Sie sind hier: Startseite » Unternehmen

Im Wandel der Zeit

1918

  • Carl Wölfinger gründet das Maschinenbau Unternehmen.

1930

  • Das Unternehmen besteht schon 12 Jahre, als die Handwerkskammer Düsseldorf die ersten Einträge in die Handwerksrolle vornimmt.

1945

  • Erste Aufträge der Waschmaschinenhersteller für die Herstellung von Pumpen.
  • Erster Kundendienstvertrag mit der Firma Rondowerke Schwelm.

1949

  • Carl Wölfingers Adoptivsohn, Hans Krüppel, steigt in das Unternehmen ein und erweitert den Bereich Ankerwickelei.

in den 60ern

  • Vermehrte Aufträge aus der Waschmaschinen-Industrie wie z.B. BBC-Hausgeräte oder Hanning-Pumpenwerke.

1967

  • Carl Wölfinger verstirbt und vermacht das Unternehmen seinem Adoptivsohn, der den Bereich Hausgeräte mit Kundendienst weiter ausbaut.

in den 70ern

  • Die Mitarbeiterzahl übersteigt erstmals 25. Der Maschinenbau stagniert und der Hausgerätebereich wird nun stark ausgebaut und erweitert. Alle deutschen Fabrikate sind inzwischen vertreten. Die Filialen in Mönchengladbach und Krefeld entstehen.

1979

  • Hans Krüppel verstirbt und hinterlässt das Unternehmen mit allen Rechten und Pflichten seinen beiden leitenden Mitarbeitern Helmut Rütten und Edmund Niklas. Der Bereich Maschinenbau wird eingestellt. Die Filialen werden geschlossen, der Hauptsitz wird auf die Erzbergerstr. 16 verlegt. Hinzu kommen weitere Außenlager und Ausstellungen zu beiden Seiten der Strasse.

in den 80ern

  • Erstmals übersteigt der Gesamtumsatz die drei Millionen - Grenze. Die Kundendienstverträge mit allen deutschen Herstellern werden erneuert und der Kundendienst sowie der Ersatzteilverkauf wird neben dem Verkauf zum zweitwichtigsten Zweig des Unternehmens. Der Großhandelsanteil steigt an.

1996

  • Neubau eines Betriebgeländes mit 1300 qm Nutzfläche, aus Platzgründen erfolgt der Umzug des gesamten Unternehmens zum jetzigen Standort am Lehmkuhlenweg 2 in Mönchengladbach.

2000

  • Die Herren Edmund Niklas und Helmut Rütten scheiden aus dem Unternehmen aus und übergeben die Geschäfte an die jeweiligen Söhne Udo Niklas und Harald Rütten.

2002

  • Die erste Homepage wird entwickelt und vorgestellt.

Mai 2004

  • Integration der Tischlerei Reiners auf 325 qm.

1.1.2007

  • Udo Niklas scheidet aus dem Unternehmen aus. Harald Rütten führt die Firma unverändert weiter.

März 2008

  • Miele Premiumpartner

Dezember 2010

  • Inbetriebnahme der Photovoltaikanlage. Wir produzieren mehr Energie als wir verbrauchen!

2014

  • Umbau der Ausstellung

Januar 2016

  • Die Firma S. + M. Jansen, Santär-Heizung zieht als weiterer Partner in unser Haus